Der Leistungsdruck in unserer Gesellschaft steigt ständig. Immer mehr Menschen leiden unter der zunehmenden Geschwindigkeit.

Die Momente des Nichtstuns oder des Zuhörens werden immer seltener. Zudem hat durch die Pandemie die Angst und die Einsamkeit zugenommen. Die Folgen davon sind, dass bei immer mehr Menschen vorübergehend, anhaltend oder wiederkehrend körperliche Schmerzen, seelische Verstimmungen oder Belastungen auftreten. Oft gibt es dafür keine konkreten medizinischen Ursachen. Viel öfter geht es darum, die innere Balance wiederzufinden. Hier kann Shiatsu einen wichtigen Beitrag leisten. Es eignet sich für Menschen in jedem Alter und in jeder Lebenslage und kann als Alleintherapie oder auch sehr gut begleitend zur Schulmedizin eingesetzt werden. 

 

 

Körperliche Beschwerden, wie

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Nacken-, Rücken- und allgemeine Verspannungsschmerzen
  • Magen-, Darm- und Verdauungsprobleme
  • chronische und akute körperliche Beschwerden ohne medizinische Ursache
  • Menstruationsbeschwerden

 

Seelische Belastungen, wie

  • Stress, Nervosität, Schlafstörungen
  • Erschöpfungszustände
  • Antriebslosigkeit
  • Depression, Burnout

 

Veränderungsprozesse, wie

  • Unterstützung der Genesung und Rehabilitation nach Erkrankungen oder Unfällen
  • Schwangerschaft
  • Wechseljahre

 

Prophylaktisch

  • sich eine kleine Auszeit gönnen. Mit der Behandlung wird die Lebensenergie gestärkt, das Immunsystem positiv angeregt und allfällige kleine Blockaden können sich lösen.

 

 


Shiatsu Zumstein

Neumarktplatz 7

5200 Brugg

076 329 34 12

shiatsu.zumstein@gmail.com