Shiatsu ("Fingerdruck") ist eine ganzheitliche komplementärtherapeutische Behandlungsform, die ausgleichend auf Körper, Seele und Geist wirkt und den Menschen ins Zentrum stellt. Sie basiert auf den aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bekannten Meridianen (Energiebahnen), in denen die Lebensenergie (Qi) fliesst, und wurde mit westlichen Therapietechniken ergänzt. Auch wenn der Grund für eine Behandlung oft auf einem Symptom beruht, basiert Shiatsu immer auf einem ganzheitlichen Genesungsansatz.

 

Die Berührung im Shiatsu erfolgt mit sanftem und angemessenem Druck und hilft Betroffenen, sich zu entspannen. Damit werden die Lebensfunktionen auf verschiedenen Ebenen gefördert.

Auf der körperlichen Ebene werden Haut, Muskulatur, Bänder, Sehnen und Gelenke gedehnt, stimuliert und mobilisiert. Dies wirkt sich auch positiv auf das vegetative Nervensystem aus, welches wiederum die Funktion der Organe beeinflusst. 

Auf der energetischen Ebene werden die Meridiane je nach Behandlung angeregt oder beruhigt und es findet eine ausgleichende Wirkung auf den Körper statt.

Auf der geistig-seelischen Ebene wirkt Shiatsu entspannend und beruhigend, anregend, ordnend oder harmonisierend. 

Gleichzeitig werden durch das therapeutische Gespräch Bewältigungsstrategien und Ressourcen des Einzelnen erfasst und gefördert. 

 

Die Shiatsu-Behandlung findet über die Kleidung auf einem Futon (bequeme Matte) am Boden statt. Daher ist es wichtig, dass Sie bequeme Kleider tragen. Sie haben auch die Möglichkeit, sich umzuziehen. 

  

 

 

 

 

Die Behandlung ist eine achtsame und ruhige Arbeit, bei welcher nur wenig gesprochen wird und Sie sich ganz entspannen können.

Je nach Bedürfnis kann die Behandlung ganz still und sanft oder dynamisch und bewegt sein. 

 

 

 


Shiatsu Zumstein

Neumarktplatz 7

5200 Brugg

076 329 34 12

shiatsu.zumstein@gmail.com